Zu den Inhalten springen
04.05.2017
, Bad Wildbad
Gesundheitstag für Klinikmitarbeiter in Bad Wildbad
Info-Stände, Vorträge und Workshops für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Neurologischen Rehabilitationszentrums Quellenhof und der Sana Kliniken Bad Wildbad. Alles rund um Prävention, Bewegung, Ernährung und Entspannung.

Von links nach rechts: Josipa Brkic (Betreuerin Ernährungsservice EDEKA), Rosemarie Schmid (Leitung Projekt Beruf und Familie), Rita Mikait (Ernährungs- u. Gesundheitsberaterin, Betreuerin Ernährungsservice EDEKA), Patrick Schmieder (Marktleiter Neukauf Bad Wildbad), Patricia Lindecke (Stlv. Leitung Projekt Beruf und Familie), Brigitte Bott, Gerda Thara (beide Team Projekt Beruf und Familie), Anke Duderstadt (Ernährungsservice Mitarbeiterin im Neukauf Markt Bad Wildbad), Anke Immesberger (Team Projekt Beruf und Familie) und Irmgard Janetzki (Ernährungsservice Mitarbeiterin im Neukauf Markt Bad Wildbad).

Gesundheit gilt als höchstes Gut. Das wissen die Beschäftigten im Gesundheitswesen wohl am besten. Dennoch vernachlässigt man trotz dieses Wissens die eigene Gesundheit manches Mal. Zudem ist es nicht immer leicht, Arbeit und Familie in Einklang zu bringen.

Die Gesundheitsförderung und die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, also der Förderung der Work-Life-Balance der Mitarbeiter in allen Berufsgruppen, ist den Sana Kliniken Bad Wildbad und dem Neurologischen Rehabilitationszentrum Quellenhof ein wichtiges Anliegen. „Als Unternehmen mit hoher sozialer Verantwortung unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Balanceakt zwischen Familie und Beruf in den unterschiedlichen Lebensphasen und –bereichen“, sagt Margarete Janson, Geschäftsführerin der Sana Kliniken Bad Wildbad und des Neurologischen Rehabilitationszentrums Quellenhof. Um die Position als familienfreund­liches Unternehmen kontinuierlich auszubauen und nachhaltig zu sichern, stellt man sich gerne externen Qualitätskriterien und erhielt für beide Kliniken das Zertifikat „audit berufundfamilie“.

Zum weiteren Ausbau des Engagements zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat die Sana Kliniken AG einen Dienst­leistungsvertrag mit dem pme Familienservice geschlossen. Damit stehen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sana Konzerngesellschaften breit gefächer­te Unterstützungsleistungen in allen Lebenslagen zur Verfügung. Der pme Familienservice bietet ihnen im Auftrag der Sana Kliniken AG Unter­stützungsangebote wie zum Beispiel Kinderbetreuung, Homecare-Eldercare und Lebenslagen-Coaching.

Für die beiden Häuser in Bad Wildbad unter der Sana Kliniken AG, gibt es ein berufs- und klinikübergreifendes Team, das sich den Themen rund um das Thema Beruf und Familie annimmt. „Unter anderem wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Teilnahme an Präventionsmaßnahmen zur Gesundheitsförderung und -erhaltung ermöglicht. Dazu gehört zum Beispiel ein Yoga- oder Qi Gong-Kurs. Ebenfalls können einige Angebote der Krankenkassen bezuschusst werden“, erklärt Rosemarie Schmid, Leitung des Teams „Beruf und Familie“.

Vor diesem Hintergrund organisierte das Team in diesem Jahr erneut einen Gesundheitstag für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beiden Kliniken. Ziel war es, alle Facetten rund um das Gesundbleiben wieder ins Bewusstsein zu rufen. Dazu gehört Bewegung genauso wie Ernährung aber auch Entspannung und Prävention. Veranstaltungsort waren die Räumlichkeiten des Neurologischen Rehabilitationszentrums Quellenhof. Mehrere Informationsstände regten zu interessanten Gesprächen an, mit dabei waren unter anderem die AOK, Barmer GEK, das Sanitätshaus Schaible, KNEIPP, der pme Familienservice und EDEKA Südwest. Ergänzend gab es einige Vorträge, zum Beispiel zur Rückenprävention, über den pme Familenservice oder die Ernährung nach den 5 Elementen (EDEKA Südwest). Das Prinzip dieser gesunden Ernährung konnte dann auch direkt am Buffet gekostet werden. Verschiedenste Workshops wie zum Beispiel Yoga oder Qi Gong luden zum Mitmachen und schnuppern ein. Die Physiotherapie des Quellenhofs rief zur aktiven Mittagspause und zum Bewegungs- und Geschicklichkeitstraining mit der Wii Konsole auf. Bei den Mitarbeitern kam dieser Aktionstag sehr positiv an. „Das war wirklich eine tolle Aktion. Für jeden war bei den Workshops und Vorträgen etwas dabei! Es ist wirklich schön, dass auch einmal an uns Mitarbeiter gedacht wird“ sagte eine Mitarbeiterin abschließend.

Kontakt

Martina Steck

Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

 

Neurologisches Rehabilitationszentrum Quellenhof

Kuranlagenallee 2

75323 Bad Wildbad

Telefon             07081/ 173 263

Fax                  07081/ 173 230

E-Mail              martina.steck@sana.de