Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

06.03.2019, Bad Wildbad

Sana im Dialog

Operation durchs Schlüsselloch

Am Mittwoch, den 13. März, um 17 Uhr, findet in den San Klinken Bad Wildbad ein Vortrag zum Thema „Minimal-invasive Chirurgie - Möglichkeiten einer schonenden Bauchoperation“  statt. Akif Hatipoglu, Sektionsleiter der Allgemein- und Viszeralchirurgie, stellt in seinem Vortrag minimal-invasive Operationsmethoden bei unterschiedlichen Krankheitsbildern vor und beantwortet im Anschluss Fragen zu den Operationstechniken.

Die minimal-invasive Chirurgie (auch Schlüssellochchirurgie)  unterscheidet sich von der konventionellen Chirurgie durch die endoskopische minimal-invasive Zugangsart und den Einsatz spezieller Instrumente und Techniken. Ziel der minimal-invasiven Chirurgie ist es Verletzungen der Haut und der Weichgewebe so gering wie nur möglich zu halten. Kleinere Schnitte bedeuten in der Regel geringere Schmerzen und eine schnellere Genesung. Deshalb haben sich in den letzten Jahren viele verschiedene minimal-invasive Operationstechniken fest etabliert und konventionelle Operationsverfahren verdrängt.

Die Veranstaltung findet in der Großen Halle (Ebene 3) der Sana Kliniken Bad Wildbad statt. Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Moritz Tzschenscher, MSc.
Referent der Unternehmenskommunikation, Pressesprecher

Sana-Kliniken Bad Wildbad
König-Karl-Straße 5
75323 Bad Wildbad
Telefon            07081/ 173 263
Fax                  07081/ 173 230
E-Mail              moritz.tzschenscher@sana.de